Donnerstag, 22. März 2012


Teil 1 - Allgemeines/ Wie ich zur Konzertfotografie kam
 
Die Konzertfotografie ist recht vielfältig. Die Gegebenheiten wechseln ständig. Mal fotografiert man in einer Halle, mal in einem kleinen Club und ein anderes mal unter freiem Himmel.
Seit 4 Jahren mache ich Konzertfotografie und möchte euch ein paar Tipps und Einblicke geben. Ich hoffe euch interessiert es!

Zu Anfang ein paar kleinere Ausschnitte was in den nächsten paar Posts kommt.
Zum einen, Konzertfotografie ist harte Arbeit, auch wenn dies viele nicht denken!
Man sollte schon etwas aushalten können und nicht gleich aufgeben.
Desweiteren ist es garnicht so einfach in die Konzertfotografie einzusteigen.
"Nur" als Fotograf ohne einer Zeitung dahinter hat man eigentlich keine Chance eine Akkreditierung auf einem Konzert zu bekommen. (Auf kleineren hat man da eher Chancen, aber dazu komme ich noch)


 Wer mich kennt weiß, dass ich verrückt danach bin Konzerte zu fotografieren!
Ich habe mit 14 Angefangen Konzerte zu fotografieren, ohne vorheriger Erfahrung in diesem Bereich. Ich hatte meine erste Spiegelreflex (Mit der ich immernoch fotografiere) gerade mal ein halbes Jahr, da zog es mich, warum auch immer, zur Konzertfotografie. Ich kann euch nicht genau sagen, wie ich darauf gekommen bin.
Eine Menge Glück war dabei, als ich das erste Konzert fotografieren konnte.
Denn eigentlich ist es mit 14 Jahren, ohne Erfahrung, ohne Aufraggeber unmöglich an eine Akkreditierung zu kommen. Aber wie gesagt, ich hatte Glück! Danke!
Das erste Konzert bei dem ich Fotografieren durfte war gleich bei meiner damaligen Lieblingsband aus Finnland "Negative". Es war meine erste Erfahrung in dem Gebiet und ich musste noch viel lernen.
Weiter habe ich dann bei kleineren Lokalen Festivals und Konzerten angefragt.
So kam es, dass ich im Jahr darauf schon ein paar mehr Konzerte fotografieren durfte.
Ich bekam immer mehr und mehr Erfahrung und auch immer mehr Akkreditierungen.
2011 dann begann ich für die Zeitung und ein Online-Magazin zu fotografieren und es macht mir Riesen Spaß!


In den nächsten paar Beiträgen werde ich euch Tipps geben und meine Erfahrungen mit euch teilen. Ich hoffe ihr habt Lust darauf!

Kommentare:

  1. ich mag deine themen ;) werde dich im auge behalten

    AntwortenLöschen
  2. Uhhh, sehr tolles Thema! Ich freu mich jetzt schon auf mehr Tipps und deine Erfahrungs-Berichte :D

    AntwortenLöschen