Donnerstag, 7. Februar 2013


"Doch gestern Abend, da hab ich gelebt.
Für einen kurzen Moment.
Ich habe die Augen geschlossen und der Musik gelauscht.
Ich habe alles um mich vergessen.
Ich habe nurnoch schwarz gesehen, aber die Musik gefühlt.
Ich wusste, jetzt oder nie.
Ich hab das noch nie so bewusst gefühlt.
Und trotzdem war es so vertraut.
Ich habe nicht gewusst, wie ich damit umgehen soll.
Zu Leben.
Verlernt wie es geht.
Aber mitten drin es zu tun.
Ich habe weiter geatmet und die Noten eingesaugt.
Dann habe ich Farben gesehen und gewusst was ich tun soll.
Leben.
Das Leben leben und sich nicht treiben lassen.
Es hat funktioniert, für einen Abend, weil alles so war wie ich es immer wollte.
Weil plötzlich alles schien als würde es einen Sinn ergeben.
Weil alle Worte plötzlich Bedeutung bekamen."
Zitat - Unknown


Das Portrait hat die liebe Isabell gemacht :) Nein, ich habe keine roten Haare, aber alle dachten es.
So super war die Perücke doch jetzt auch nicht oder? Außerdem dachte ich mir, dass es vielleicht ganz schön wäre noch ein paar Zitate einzubinden. Was meint ihr? Von wem das Zitat oben ist weiß ich nicht aber ich fand es eigentlich ganz schön :)

Kommentare:

  1. ich muss ehrlich zugeben, dass ich, bis ich zur Textstelle kam wo steht, dass es eine Perrücke ist, wirklich dachte, du hättest rote Haare. hups, so kann man sich in die Irre führen lassen. :D

    lg Lauri von Erdbeerbab.

    AntwortenLöschen
  2. richtig schöner Text! Und ja bin auch drauf reingefallen, würde aber toll aussehen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen